Schriftgröße: 
A A A
  |  Sprachauswahl:
  • Deutsch
  • English
  • Polnisch
seperator

Übernachten in Oranienburg und Umgebung


Ausstellung in der Tourist-Information

10. Januar 2017
bis 23. März 2017

»Das Buch im Bild« – Austellung von Ulrike Neubauer

Ausstellung in der Orangerie

6. Dezember 2016
bis 25. Februar 2017

»Mit spitzer Feder« – Zeichnungen von Manfred Schulz

Veranstaltungen 2017


Den Oranienburger Veranstaltungskalender für das erste Halbjahr 2017 – inklusive einer Vorschau auf die Höhepunkte im zweiten Halbjahr 2017 – können Sie hier herunterladen.

Download (PDF)

»Mit Kindern unterwegs in Oranienburg«


28-seitige Broschüre mit Tipps für Ausflüge mit Kindern - inklusive Stadt- und Schlosspark-Plan! Kostenlos in der Tourist-Info und der Schlosspark-Kasse erhältlich.

Download (PDF)

Walter Plathe: "Ich habe nichts ausgelassen" - Lesung

15.03.2017 um 19:30 Uhr

Der Schauspieler Walter Plathe hat Geschichten und Szenen aus seinem Leben aufgeschrieben. Und der Filmstreifen, den er da im Kopf von Leserin und Leser ablaufen lässt, ist Komödie, Krimi, Romanze, Drama, Polit-Posse, Historien-Gemälde und Roadmovie in einem.

 

Der Stoff, aus dem eine derart bunte und ungewöhnliche Biographie entstehen kann, ist ein ebensolches Leben voller Szenenwechsel und Kontraste: Plathe kommt in einer herrlich verrückten Familie von sächsischen Kleinkünstlern zur Welt, wächst im Berliner Scheunenviertel auf, wo er von seiner alleinstehenden Mutter mit liebevoller Strenge und trockenem Mutterwitz erzogen wird.

 

Er lernt „Zootierhändler“ und bringt es zum gefeierten Serienstar des DDR-Fernsehens. Im Sommer '89 flüchtet er in die Bundesrepublik, wird für Ostberliner Zeitungen zum käuflichen Verräter und im Westen wieder zum Star einer erfolgreichen Serie. Als „ZDF-Landarzt“ ist er für viele Jahre Liebling des nunmehr gesamtdeutschen Publikums. Was sein bewegtes Privatleben betrifft, so kursieren Gerüchte über alle möglichen Affären.

 

Im eigenen Leben spielt der Lebenskünstler Plathe serienweise Hauptrollen als Clown und Charakter, als Schelm und Herzensbrecher. Seine Erlebnisse erinnern manchmal an die Abenteuer von Eulenspiegel und Schwejk, dann wieder mehr an Don Quichote und seinen Kampf mit den Windmühlenflügeln.

 

Datei zur Veranstaltung

 
 

Veranstaltungsort

Orangerie im Schlosspark

Kanalstraße 26 a
16515 Oranienburg

E-Mail E-Mail:
www.oranienburg-erleben.de/de/Orangerie/Veranstaltungen

Öffnungszeiten:
Kartenvorverkaufsstelle:

Tourist-Information
Schloßplatz 2
16515 Oranienburg

Telefon: 03301 600 8111
Tickets online buchen: reservix.de

Abendkasse immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

 

Veranstalter

Tourismus & Kultur Oranienburg gGmbH

Rungestr. 37
16515 Oranienburg

Telefon (03301) 600-8111 Kartenservice
Telefon (03301) 600-830 Geschäftsstelle

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.oranienburg-erleben.de

 

Suche

Kabarett zum Frauentag

Mittwoch, 8. März,
20 Uhr, Orangerie

Christine Gogolin beweist mit »Die Diva«, wie facettenreich, aber auch ziemlich schräg ihre Persönlichkeit ist

Renft Akustisch

Freitag, 24. März,
19.30 Uhr, Orangerie

Die legendäre Kultband macht auf ihrer Jubiläumstournee Halt in Oranienburg

»Glück jetzt auch glutenfrei!«

Freitag, 31. März,
19.30 Uhr, Orangerie

Leo und Gutsch, Kolumnisten der Berliner Zeitung, suchen in ihrer neuen Leseshow nach dem Glück

Marga Bach

Samstag, 8. April,
19.30 Uhr, Orangerie

»April, April! - und alles nur Rum-Eierei« – Kabarett mit Berliner Herz und Schnauze

Kalender




Ticket-Service